Ronco

Am zweiten Tag unseres kurzen Aufenthalts in Ascona sind wir von Ascona bis Ronco und wieder zurück gewandert. Ein schöner Spaziergang, der zu Anfang von der Piazza in Ascona über Stufen und Serpentinen auf den Monte Verità führt. Dort kann man sich die Casa dei Russi, in der Lenin und Trotzki zu Gast waren, anschauen.

Der Weg zieht sich dann mehr oder weniger der Höhenlinie entlang bis zum Kirchplatz. Hier gibt es einen kleinen Laden, wo man ein wohlverdientes Glacé und etwas zu trinken kaufen kann. Danach geht man ein paar Stufen herunter und sitzt dann unter der grossen Kastanie im Schatten, und geniesst einen der schönsten Ausblicke, die ich kenne. Genauer gesagt reicht für mich nur die Nā Pali Coast auf Kaua’i an diesen Ausblick heran. Die Ruhe hier oben, der steige leichte Wind, der Blick, der von Bellinzona im Norden über Locarno, Ascona, Brissago, Cannobio und Luino reicht – einmalig.


Alle Fotos © Karsten Seiferlin – 2018

Kommentar verfassen